Wie hilft Paarberatung?

Aktiv das Liebesglück gestalten

In einer Partnerschaft treffen oft sehr unterschiedliche Bedürfnisse, Persönlichkeiten, Betrachtungsweisen und Gefühlswelten aufeinander. Die Unterschiede können zu zermürbenden Konflikten und endlosen Streitereien führen. Sie können sich aber auch gegenseitig befruchten und die gemeinsame Entwicklung fördern.

Paartherapie dient der Vermittlung und Umsetzung von Beziehungskompetenz und Liebesfähigkeit. Sie ermöglicht ein tieferes Verstehen der Konfliktdynamik, der eigenen Anteile daran und der Persönlichkeit der einzelnen Partner. Ziel ist eine vertiefte Beziehung mit mehr Flexibilität, Toleranz, Offenheit und Nähe (s. wikipedia).

Voraussetzung für eine grundlegende Veränderung ist es, dass beide Partner jeweils ihre eigene Mitwirkung an der Beziehungskrise erkennen und dafür bewusst Verantwortung übernehmen, anstatt sich gegenseitig die Schuld zuzuschieben und Vorwürfe zu machen.

Hier hilft es

  • schwelende Unzufriedenheit und alte Verletzungen aufzudecken und offen anzusprechen
  • den eigenen Gefühlen, Wünschen und Sehnsüchten auf die Spur zu kommen und klar zu kommunizieren
  • das Erleben und die Gefühle des Partners zu verstehen und zu respektieren
  • eigenverantwortlich für die eigenen Bedürfnisse einzutreten, anstatt insgeheim vom Partner zu erwarten, dass er / sie mich glücklich macht!
  • sich der eingeübten Reaktionsmuster bewusst zu werden und bei Bedarf gezielt eine Verhaltensänderung zu starten
  • Klarheit über die Beziehungsdynamik zu gewinnen und bewusst gegenzulenken.

Ein Paar-Coaching hilft dabei, eine neue Art des Miteinanders zu lernen, die nicht auf gegenseitiger Kontrolle und Abhängigkeit beruht, sondern auf Eigenverantwortung, Vertrauen, Respekt und gegenseitiger Unterstützung.

In meiner Paarberatung unterstütze ich Sie gerne bei dieser Herausforderung.